FIGYELEM!
Ideiglenesen elköltözünk!

2018-ban folytatódnak a Danubius Thermal Hotel felújítási munkálatai, aminek keretében a VitalCenter rendelő környezete is megújul. Emiatt 2018. február 26. és március 11. között rendelésünk átköltözik stratégiai partnerünk, a MADENTA FOGÁSZATI KÖZPONT épületébe (Budapest, VII. kerület, Madách Imre tér 7., félemelet - https://www.madenta.hu/kapcsolat/).

Az átköltözés ideje alatt is bátran keressenek bennünket, telefonszámunk és e-mail címünk változatlan, akárcsak orvosaink rendelési ideje! Természetesen ez alatt a két hét alatt a szokásos magas színvonalú, minőségi és megbízható fogászati ellátással várjuk Önöket!

Zahnaufhellung (bleaching)

blanchement-des-dents-2
Wenn Sie ein preisgünstiges, sofortiges und spektakuläres Resultat wünschen, so suchen Sie unsere Ordination auf und wir schenken Ihnen innerhalb einer Stunde ihr Lächeln wieder!

Ein gesundes, weißes Zahngebiss ist eine grundlegende Komponente der Schönheit.

Es schenkt uns Selbstvertrauen und erweckt Vertrauen.

Wenn Sie das Gefühl haben, dass die Zähne ihre frühere erfrischende Farbe verloren haben und sie mit dem im Spiegel auf Sie blickenden verfärbten Gebiss nicht zufrieden sind, so ist die professionelle ZAHNAUFHELLUNG für Sie die richtige Lösung!

Wie läuft eine Zahnaufhellung ab?

Vor Beginn der Zahnaufhellung wird in jedem einzelnen Fall eine Zahnsteinentfernung und Zahnreinigung vorgenommen. Parallel dazu lohnt es sich, vor Beginn der Zahnaufhellung die Zähne untersuchen zu lassen und notfalls die kranken Zähne zu behandelt. Da die Bleichung nichts an der Farbe der Füllungen und Kronen ändert, empfiehlt es sich, die endgültigen Füllungen und Zahnersätze erst nach der Zahnaufhellung fertigzustellen.

Die Farbe unserer Zähne ist mit bloßem Auge nicht zu sehen und setzt sich auf das winzige, unter dem Zahnschmelz und dem darunter befindliche Dentin befindlichen Pigmentteilchen zusammen. Die Essenz des Zahnaufhellungsprozesses besteht darin, dass diese Pigmente durch tiefes Eindringen in das Zahninnere entfärbt werden.

Als erster Schritt wird ein spezielles, das Zahnfleisch schützendes Gel aufgesetzt, um das feine Gewebe zu schonen. Danach folgt ein professionelles zahnbleichendes Gel, welches bereits auf die Zähne gerieben und eine Stunde lang mit einer sogenannten kalten Blaulichtlampe beleuchtet wird. Das Blaulicht verstärkt und aktiviert die Wirkung des Gels, was den im Gel freiwerdenden aktiven Oxygen (Sauerstoff) zu verdanken ist. Die Blaulichtlampe fügt den Zähnen keinerlei Schaden zu, strahlt kein heißes Licht aus, und hat keinerlei irritierende Wirkung.

Wie lange dauert so eine Behandlung?

Eine Zahnaufhellung nimmt höchstens eine Stunde in Anspruch.

Ist eine Zahnaufhellung schädlich für meine Zähne?

Überhaupt nicht. Langjährige Erfahrungen und wissenschaftliche Untersuchungen belegen, dass eine von einem Fachmann mit hochqualitativen Mitteln durchgeführte Zahnaufhellung der Zahnstruktur keinerlei unumkehrbaren Veränderungen zufügt. Weder der Zahnschmelz, noch das Dentin wird beschädigt, selbst bei oftmaliger Wiederholung der Behandlung.

Sie ist umso weniger schädlich, da die zeitgemäßen Bleichstoffe unentbehrliche Mineralstoffe beinhalten, welche im Laufe einer Bleichung viel tiefer in den Zahn eindringen, als während einer herkömmlichen Zahnbehandlung.

Obwohl bewiesen ist, dass die Zahnaufhellung keinen schädlichen Vorgang darstellt, so empfehlen wir als Vorsichtsmaßnahme schwangeren Frauen, stillenden Müttern und Gästen unter 16 Jahren, sich keiner Zahnaufhellung zu unterziehen.

blanchement-des-dents

Ist eine Zahnaufhellung schmerzhaft?

Für die meistens Patienten keinesfalls. Um einen Schmerz vollständig ausschließen zu können wird das Zahnfleisch vor Beginn der Behandlung mit einem Schutzgel versehen. Dies ist notwendig, um eine Irritierung durch den Bleichstoff zu verhindern.

Sehr selten kann es vorkommen, dass ein Patient empfindlicher als üblich auf Kaltes und Warmes reagiert, doch diese Gefühl dauert nicht länger an als wenige Stunden nach der Behandlung. In jenen Fällen empfehlen wir unseren Patienten, im betreffenden Zeitabschnitt den Konsum zu heißer oder zu kalter Speisen und Getränke zu meiden.

Wie sehr werden meine Zähne weißer?

Nach unserer professionellen Zahnaufhellungsprozedur werden ihre Zähne garantiert strahlend weiß, der genaue Farbton hängt jedoch von der ursprünglichen Farbe Ihrer Zähne ab. Allgemein kann behauptet werden, dass nach der Behandlung das Zahngebiss auf einer gewöhnlichen Zahnfarbskala um 5-14 Schattierungen weißer wird.

Wie lange nach der Behandlung bleibt mein Gebiss weiß?

Die Wirkung der Behandlung dauert etwa 2-3 Jahre an, doch sie hängt in großem Maße auch von den persönlichen Essgewohnheiten ab. Im Falle eines intensiven, verfärbenden Wirkung ausgesetzten Zahngebisses, etwa bei rauchenden Patienten, vermag diese Zeit auch kürzer sein.

Es lohnt sich aus zu wissen, dass nach der Behandlung eine zweitägige „weiße Diät” notwendig ist, das heißt, in den ersten zwei Tagen nach der Behandlungen sollte man den Konsum jedweder Speise oder Getränke mit verfärbenden Wirkung meiden.

Die einmal bereits gebleichten Zähne reagieren schneller auf die wiederholte Behandlung, so dass eine erneute Bleichung weniger Zeit in Anspruch nimmt.

Ist es möglich, auch einzelne verfärbte Zähne behandeln zu lassen, und nicht nur das gesamte Zahngebiss?

Ja, in unserer Ordination ist auch die Bleichung einzelner Zähne möglich.

Wodurch können sich unsere Zähne verfärben?

Der ursprüngliche Farbton unserer Zähne wird durch genetisch bedingte Anlagen beeinflusst. Das Dunkelwerden unserer Zähne mit fortgeschrittener Zeit kann als natürlicher Prozess betrachtet werden. Dazu beitragende, das Dunkelwerden beschleunigende Wirkungen werden auch durch den Konsum von Kaffee , Tee, Rotwein, Cola, Zigaretten und gewissen Gewürzen und Medikamenten (etwa Tetrazyklin im Kinderalter) ausgelöst , und auch wurzelbehandelte Zähne werden dunkler als die umgebenden Zähne.

Wo sollte eine Zahnaufhellung vorgenommen werden, in der Ordination oder daheim:

Eine Bleichung kann an beiden genannten Orten vorgenommen werden. Eine Behandlung in der Ordination hat den Vorteil, dass sie bloß eine Stunde benötigt, und ein über entsprechende Einrichtungen verfügender Dentalhygieniker mit Fachkenntnissen kann besser auf den Schutz des Zahnfleisches achten. Eine Behandlung daheim hingegen beansprucht 5-7 Termine, die jeweils eine Stunde in Anspruch nehmen. Als Positivum gilt, dass eine Bleichung daheim auch nachts durchgeführt werden kann

Insgesamt darf behauptet werden, dass die überwältigende Mehrheit unserer Patienten sich für eine Bleichung in der Ordination entscheidet.

 
Rufen Sie uns an!
Kontakt